Informationen und Kosten der Regressiven Hypnose

Was sind Regressive Hypnose und Hypnoanalyse?

Mein Bestreben ist es, mit regressiver Hypnose die Ursachen Ihrer Erkrankung aufzulösen und damit grundlegende Verletzungen zu heilen. Diese Methode wird auch als Hypnoanalyse bezeichnet.

Ziel der regressiven Hypnose und Hypnoanalyse ist es, eine der Symptomatik zugrundeliegende, verdrängte, traumatische Erfahrung aufzuspüren und zu bearbeiten.

Bei dieser Hypnosetechnik werden die aus einer verdrängten Erfahrung resultierenden negativen Gefühle und einschränkenden Glaubenssätze überprüft und verändert. Zum damaligen Zeitpunkt sind vielmals körperliche Blockaden entstanden, welche dann im Laufe des Lebens zu Erkrankungen geführt haben. Die Erinnerungen an das Erlebte können nicht gelöscht, jedoch können die damit verbundenen Gefühle geheilt und infolgedessen die Blockaden gelöst werden.

Hypnose Dresden regressive Hypnose

 123rf.de© Pavel Chagochkin

Verschiedene Hypnosetechniken

Hypnose kann „aufdeckend“ und „zudeckend“ eingesetzt werden. „Aufdeckende-Regressive“ Hypnose, welche auch als Hypnoanalyse bezeichnet wird, ist die Bearbeitung der Problematik an der Wurzel.

„Zudeckend“ bedeutet, dass die Probleme nicht an ihrer Wurzel gelöst, sondern einfach mit dem Problem entgegenstehenden Suggestionen „überdeckt“ werden. Entsprechende Informationen finden Sie unter der Rubrik Suggestive Hypnose.

Bei einer Hypnoanalyse werden frühere (regressive) Erlebnisse analysiert und aufgearbeitet. Die Begriffe Regressive Hypnose und Hypnoanalyse sind damit als gleichwertig zu betrachten.

Zeit heilt keine Wunden, sie kehrt alles nur unter den Teppich. Mit Hilfe der Regressiven Hypnoanalyse schauen wir unter den Teppich und wir werden versuchen, die Wunden zu heilen. Damit wollen wir erreichen, dass Sie heute nicht mehr über Ihre früheren Erlebnisse zu „stolpern“ brauchen.

Manche Erkrankungen und Problematiken haben ihren Ursprung in der Vergangenheit. Mit Hilfe der Regressiven Hypnose wird es möglich, sich noch einmal an die auslösende Situation zu erinnern. Wenn wir das verursachende Ereignis identifiziert haben, überprüfen wir die dazu gehörigen Gefühle und Glaubenssätze.

Das Leben vieler Menschen ist geprägt von Glaubenssätzen wie „ich bin nicht liebenswert“ oder „ich bin schuldig“. Diese negativen Denkmuster sind zu einem früheren Zeitpunkt entstanden und beeinflussen das Leben dieser Menschen nachhaltig. In der hypnotischen Trance wird es möglich, diese oder andere Glaubenssätze in positive Denkmuster umzuwandeln.

Heilung kann bereits dadurch beginnen, dass Sie heute einen anderen Blickwinkel auf die damalige Situation bekommen. Auch stehen Ihnen in der Gegenwart andere Ressourcen zur Verfügung als zum Zeitpunkt der Entstehung. Sie besitzen heute ein größeres Wissen und Sie hätten jetzt andere Unterstützungen zur Bewältigung gleichartiger Erlebnisse. Folglich kann Hypnoanalyse Ihre Brücke in die Freiheit sein.

Hypnoanalyse arbeitet an der Ursache. Das führt zu langanhaltenden Veränderungen.

Die Möglichkeiten der Regressiven Hypnoanalyse werden genutzt, wenn bei einer Erkrankung oder einem anderen Anliegen die Ursache gefunden und aufgelöst werden soll.

Regressive Hypnose arbeitet an der Wurzel des Problems. Das führt zu langanhaltenden Veränderungen.

Anwendungsbeispiele der Regressiven Hypnoanalyse

Die Einsatzmöglichkeiten der Regressiven Hypnoanalyse sind sehr vielseitig. Zu Ihrem besseren Verständnis möchte ich die Vorgehensweise bei dieser Hypnosetechnik anhand der folgenden Beispiele näher beschreiben. Bitte klicken Sie für weitere Informationen auf das entsprechende Bild.

Wie ist der Ablauf einer Regressiven Hypnoanalyse?

Eine Regressive Hypnose besteht aus den folgenden Schritten: Tranceeinleitung, Regression in eine glückliche Situation, Hypnoanalyse, Vergebungsarbeit und Tranceausleitung.

Ein erstes Gespräch dient der persönlichen Kontaktaufnahme und der Prüfung, ob Ihr Anliegen mit einer Hypnose bei mir lösbar ist.

Im Rahmen des nachfolgenden hypnotischen Vorbereitungsgespräches werden mehrere Ziele verfolgt. Hier sei als Erstes die Vertiefung des Vertrauensaufbaus zwischen Ihnen und mir genannt, denn Hypnose lebt vom Vertrauen. Ohne ausreichendes Vertrauen werden Sie mir nicht Ihre persönlichen Probleme offenbaren und damit wird keine erfolgreiche Hypnose möglich sein.

In den Vorgesprächen führen wir eine ausführliche Anamnese durch.

Bei der Regressiven Hypnoanalyse ist es besonders wichtig, ein umfassendes Bild über Ihre Lebenssituation und Ihre Ressourcen zu bekommen. Dazu gehören neben Ihren persönlichen Daten auch wichtige Ereignisse Ihres Lebens. Ein wesentlicher Punkt der Anamnese ist das von Ihnen gewünschte Ziel der Hypnose. Nur wenn ich Ihr Ziel genau kenne, können wir es gemeinsam erreichen.

Die Vorgespräche dienen auch der Aufklärung zum Thema Hypnose. Was sind Ihre Vorstellungen, Erwartungen und Fragen rund um das Thema Hypnose? Weiterhin interessiert mich, ob Sie schon einmal hypnotisiert wurden. Wenn ja, mit welcher Methode und welchem Ergebnis?

Welche Tranceeinleitung ist optimal für Sie geeignet?

Bei der Regressiven Hypnoanalyse wird zur Tranceeinleitung vielmals die Blitzhypnose verwendet. Manche Menschen mögen jedoch nicht diese schnelle und überraschende Tranceeinleitung. Deshalb ist es notwendig, dass wir gemeinsam die für Sie optimale Tranceeinleitung besprechen und testen.

Wenn Sie sich umfassend über Hypnose informiert fühlen und keine weiteren Fragen haben, werden wir den Termin für Ihre Regressive Hypnose vereinbaren.

Meine Empfehlung für Sie: Kaffee und andere Aufputschgetränke sowie schwere Speisen wie Fleisch können Einfluss auf die Hypnosetiefe haben. Daher empfehle ich, diese vor der Hypnosebehandlung zu vermeiden. Dann fällt es Ihnen leichter, in eine tiefe Trance zu sinken.

Hypnose kann stets nur begleiten und ergänzen. Sie kann nicht die schulmedizinische Diagnostik und Therapie ersetzen. Deshalb rufen Sie bitte bei akuten lebensbedrohlichen körperlichen und psychischen Problemen die 112 an.

Zum vereinbarten Termin kommen Sie in meine Praxis in Dresden mit der festen Absicht und Bereitschaft den Weg in die Freiheit mit Hilfe der Hypnose zu finden. Sobald Sie bereit sind, können wir mit der Hypnose starten. Sie können es sich dazu bequem auf meinem Hypnosesessel einrichten. Wenn Sie es wollen, kann ich Ihnen auch eine Decke und ein Kissen zur Verfügung stellen.

Für mich ist es sehr wichtig, dass Sie sich sicher und geschützt fühlen. Denn dann können Sie sich viel tiefer in die Trance sinken lassen. Damit wird eine erfolgreiche Zusammenarbeit möglich.

Während der Hypnose lasse ich im Hintergrund eine entspannende Musik laufen. Mit Hilfe der vereinbarten Tranceeinleitung leite ich Sie in eine tiefe Trance. In dem veränderten Bewusstseinszustand führe ich Sie zuerst in eine glückliche Situation Ihres Lebens. Im nächsten Schritt werden wir versuchen, die Ursache Ihrer Erkrankung oder seelischen Beschwerden aufzudecken und den Heilungsprozess in Gang zu setzen. Wenn es notwendig ist, wird die Hypnose mit einer Vergebensarbeit abgeschlossen.

Nach Beendigung der Hypnose können wir Ihre hypnotischen Erlebnisse besprechen. So haben Sie die Möglichkeit noch einmal das Erlebte Revue passieren zu lassen.

Bei der aufdeckenden Hypnose werden Sie in der Trance mit einer speziellen Fragetechnik aufgefordert, die im Unterbewusstsein gespeicherten Informationen und Inhalte freizugeben und verbal zu reproduzieren. Sie können auf diese Weise ohne Eingreifen der linken kritischen Gehirnhälfte über Dinge sprechen, die Sie belasten.

Hypnose Dresden Praxis 2

Sie können jederzeit eigenständig die Hypnose beenden. Wenn Sie sich unwohl fühlen und das Gesagte nicht Ihren Vorstellungen und Glaubensmustern entspricht, erwachen Sie sofort aus der Trance.

Bei der Hypnoanalyse ist es wichtig, auf Ihre Gefühlsebene zu gelangen. Viele Medikamente (wie Antidepressiva) können dies verhindern. Bitte besprechen Sie daher vorab mit Ihrem Arzt, ob die Medikamente für die Zeit der Regressiven Hypnose abgesetzt werden können.

Regressive Hypnose ist ursachenorientiert, während Medikamente eher symptomorientiert sind. Neben der Auflösung der Ursachen von Ängsten und anderen Erkrankungen lassen sich auch Selbstwertgefühl und andere Kompetenzen stärken.

Mit welchen Kosten sollten Sie bei der Regressiven Hypnoanalyse rechnen?

Ein erstes 50-minütiges Gespräch dient der persönlichen Kontaktaufnahme und der Prüfung, ob sich Ihr Anliegen mit einer Hypnose bei mir auflösen lässt.

Bitte gehen Sie von mindestens einer 110-minütigen Sitzung für das folgende hypnotische Vorgespräch aus. Neben der umfassenden Anamnese kann es sein, dass wir in der Vorbereitung der Hypnose noch weitere Fragen klären müssen. Dies ist von Ihrem persönlichen Anliegen abhängig. Dabei haben Sie die Möglichkeit, mich besser kennenzulernen und Vertrauen zu mir aufzubauen.

In vielen Fällen reicht für die Regressive Hypnose eine Sitzung aus. Wenn Ihr Thema jedoch komplex und vielschichtig ist, kann eine weitere Sitzung notwendig werden.

Auch wenn Hypnose wirkt, kann kein Heilversprechen abgegeben werden.

Ein erstes Gespräch dauert 50 Minuten und kostet 90€.
Ein hypnotisches Vorgespräch dauert maximal 110 Minuten und kostet pauschal 150€.
Für die Regressive Hypnose plane ich ebenfalls 110 Minuten ein und berechne 200€.
Für jede weitere Regressive Hypnose fallen die gleichen Kosten an.

Falls Sie von außerhalb zur Hypnose nach Dresden kommen, können wir die Vorgespräche und die Hypnosesitzung kombinieren.

In Ausnahmefällen ist die Zahlung eines sozialen Honorars möglich.

Zahlung des Honorars

Ich bevorzuge Barzahlung direkt im Anschluss an die Sitzungen. In Ausnahmefällen ist die Überweisung meines Honorars möglich.

Abrechnung der Hypnosekosten bei Ihrer Krankenkasse

Die Kosten für die Hypnosetherapie werden in der Regel nicht von den Krankenkassen übernommen.

Häufig reicht eine Regressive Hypnoanalyse aus. Nur bei langjährigen und tief sitzenden komplexen Thematiken sollte mit weiteren Hypnosesitzungen gerechnet werden.

Ich arbeite in einem Bestellsystem, das bedeutet, dass ich für Sie die vorher abgesprochenen Termine für die Vorgespräche und Regressive Hypnose reserviere. Bei Absagen bis spätestens 2 Werktage vor dem Termin entstehen Ihnen keine Kosten. Danach muss der nicht wahrgenommene Termin, gleich, aus welchen Gründen, auch Krankheit, berechnet werden. Denn diese Sitzung kann ich in der Regel so kurzfristig nicht neu besetzen. Mein Honorar beträgt in diesem Fall 70€. Kann der abgesagte Termin aber durch einen anderen Klienten besetzt werden, müssen Sie nichts bezahlen.

Hypnoanalyse und Regressive Hypnose sind moderne Methoden, die heilsam sind und wirken.

„Schließe deine Augen und tue so, als ob du sie nicht mehr öffnen könntest.“

Dave Elman

Wenn Sie Interesse und weitere Fragen zu meinem Angebot „Regressive Hypnose“ haben, freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für ein Erstgespräch mit mir. Sie sind zu keinen weiteren Gesprächen verpflichtet.


Die Inhalte des Beitrages sind urheberrechtlich durch die Hypnosepraxis Dresden von Kathrin Nake geschützt.


Regressive Hypnose –
Gern bin ich mit meinem Wissen sowie meiner Erfahrung für Sie da!

Zurück nach oben

Kommentare sind geschlossen.