Hypnose in Dresden bei akuten und chronischen Schmerzen

Mein Bestreben ist es, dass Sie durch eine Hypnose bei mir Ihre Schmerzfreiheit und Ihre Lebensfreude wiedergewinnen. Deshalb bin ich mit Leidenschaft und Herzblut Hypnosetherapeutin.

Wollen Sie Ihre Schmerzen mit Hilfe von Hypnose loswerden?

Sind Ihre Schmerzen belastend und lähmend? Schränken Ihre Schmerzen Ihre Lebensqualität und Ihre Lebensfreude ein? Wollen Sie eine Therapiemethode zur Linderung Ihrer Schmerzen finden? Wollen Sie gern wieder schmerzfrei aufwachen?

Hypnose Dresden Schmerzen

123rf.de©Studiograndouest

Hypnose kann in Verbindung mit psychotherapeutischer Beratung helfen, dass Ihre Schmerzen reduziert werden.

Viele Menschen leiden unter Schmerzen. Diese sind quälend, unabhängig davon durch was sie verursacht werden.

Schmerzen können im Bereich des Kopfes (Augen, Zähne, Ohren), der Schultern, des Bauches, des Beckens, der Gelenke und des Rückens auftreten.

Unfälle können zu akuten Schmerzen führen. Schmerzen können jedoch auch eine eigenständige Erkrankung oder die Begleiterscheinung anderer Erkrankungen sein. Schmerzen können chronisch werden.

Unabhängig von der Ursache, Schmerzen sind generell belastend. Sie schränken die Lebensfreude und Lebensqualität ein und führen nicht selten zu Folgeerkrankungen wie beispielsweise Depressionen. In der Lebensgeschichte der Betroffenen finden sich vielmals emotionale Konflikte und psychosoziale Belastungen. Durch die Erkrankung wird oftmals zusätzliche persönliche sowie medizinische Hilfe und Unterstützung notwendig.

Hypnose bei Schmerzen = Entspannung plus hilfreiche Suggestionen.

Hilfe durch Hypnose bei akuten und chronischen Schmerzen

Bereits durch die tiefe Entspannung in der hypnotischen Trance können Ihre Schmerzen schon etwas verblassen.

Schmerztherapie mit Hypnose

Hypnose zählt zu den potenziellen Verfahren, um akute und chronische Schmerzen zu reduzieren oder aufzulösen. Vor Beginn der Hypnose sollte jedoch stets eine medizinische Abklärung der Ursachen der Schmerzen erfolgen. Denn der Schmerz kann das Signal für eine bisher unerkannte Erkrankung sein.

Schmerzfrei an Ihrem Wohlfühlort

Ein altbewährtes Verfahren bei der hypnotischen Schmerztherapie ist die gedankliche Reise an Ihren Wohlfühlort in der Trance. Den Platz, an dem Sie sich besonders wohl fühlen, werde ich in unserem ersten Gespräch erfragen. Dies kann ein Besuch am Meer sein, aber auch eine Wiese in den Bergen oder ein ganz besonderer Wald. Während der Hypnose wird dieser Ort genau so sein, wie Sie es sich vorstellen. Wenn Sie sich gedanklich tiefenentspannt an Ihrem Wohlfühlort befinden, fühlen Sie sich vielleicht schon schmerzfrei oder vergessen den verbliebenen Schmerz.

Hilfreiche Methoden bei chronischen Schmerzen

Bei chronischen Schmerzen kann es passieren, dass diese nach einiger Zeit wiederkommen. Dann ist es sicher hilfreich für Sie, wenn Sie mit Selbsthypnose eine Methode kennen, um wieder schmerzfrei zu werden.

Unser Ziel ist es, dass Ihre Schmerzen nach der Hypnose weniger intensiv oder sogar verschwunden sind.

Die folgende Grafik wurde von der Milton Erickson Gesellschaft (MEG) Tübingen veröffentlicht: „Es zeigte sich eine signifikante Reduktion der mittleren Anzahl der Migräne-Tage pro Monat (Migräne-Tagebuch) nach der Hypnosebehandlung (p=0.001). Die Anzahl blieb anschließend auf dem niedrigen Niveau stabil. In der mit dem Wirkstoff Cyclandelat (Natil®) behandelten Kontrollgruppe konnte kein Effekt über die Zeit nachgewiesen werden.“

Migräne 1 – Hypnose – Hypnosetherapie
Grafik: Faran (2001): Pharmacological and Psychological Approaches of Migraine Treatment

Quelle: http://www.meg-tuebingen.de/1-hypnose-hypnoseforschung.htm#migraene (letzter Zugriff am 05.09.2019) Projektmitarbeiter: Dipl.-Psych. Claudia Amman, Dipl.-Psych. Christin Pundrich

Benötigen Sie weitere Informationen zum Thema Schmerztherapie mit Hypnose?

Der Spiegel-Online beschreibt in einem interessanten Artikel „So funktioniert Hypnose bei Schmerzen“ (Quelle: spiegel.de).

Auch in der Badischen Zeitung finden Sie einen Artikel zum Thema „Weniger Schmerz dank Trance“ (Quelle: Badische-Zeitung.de)

Dissoziation zur Abspaltung der Schmerzen

Nach der Tranceeinleitung befinden Sie sich gedanklich an Ihrem Wohlfühlort. In der Fachsprache wird diese Methode Dissoziation genannt. Das heißt, man spaltet den körperlichen Schmerz gedanklich ab, während Ihre Seele schmerzfrei beispielsweise am Strand in der Sonne liegt.

Suggestionen für anhaltende Schmerzfreiheit

Zusätzlich können wir hilfreiche Gedanken verankern. Als Beispiele seien die folgenden Suggestionen aufgeführt:

  • Dir geht es ab sofort von Tag zu Tag immer besser und besser.
  • Deine Gesundheit ist hervorragend und du besitzt unendlich viel Kraft und Energie.
  • Dein Kopf ist frisch, klar und frei. Alle Sorgen und Probleme lösen sich wie Seifenblasen auf.
  • Dein Körper schüttet Glückshormone aus. Du erfährst umfassende Heilung.
  • Du bist schmerzfrei und fühlst dich wohl in deiner Haut.

Mit einem Anker die Suggestionen aktivieren

Bei Schmerzpatienten spielen Anker eine wesentliche Rolle. Das bedeutet, wir können beispielsweise folgende Suggestion in Ihrem Unterbewusstsein programmieren „Immer, wenn du mit deinem Daumennagel auf deinen kleinen Finger drückst, bist du sofort schmerzfrei.“  

Wenn Sie wieder Schmerzen verspüren, können Sie diesen Anker „Daumennagel auf deinen kleinen Finger drücken“ ausführen. Ihr Unterbewusstsein erinnert sich an diesen Anker und führt sofort die dazu gehörige Handlung „Ich bin sofort schmerzfrei“ aus.

Den Schmerz aus dem Körper transportieren

Eine andere Methode ist die Arbeit mit Symbolen. Dann werde ich im Vorgespräch erfragen, wie sich der Schmerz anfühlt. Mit welchem Symbol lässt er sich am besten beschreiben?

Bei dieser hypnotischen Technik nutzen wir Ihre Vorstellungskraft. Wie wäre es, wenn Sie sich vorstellen, dass Sie den Schmerz mit einem Verbandspäckchen verarzten? Und wenn Sie es wollen, können Sie den Schmerz aus dem Körper transportieren.

Andere Klienten bevorzugen es, den Schmerz in ein Objekt zu verwandeln. Es ist sogar möglich, die Intensität des Schmerzes unter der Trance zu verändern.

Es gibt viele Möglichkeiten, den Schmerz zu reduzieren und wenn möglich aufzulösen. Welche Methode für Sie am besten geeignet ist, werden wir im Vorgespräch beraten.

Kennen Sie das auch? Wenn wir in einer misslichen Lage stecken und eine Autoritätsperson zu uns sagt „Das wird schon wieder“ sind wir gleich zuversichtlicher. Der französische Apotheker Émile Coué (1857 – 1926) stellte fest, dass Medikamente besser wirkten, wenn er Patienten die Wirksamkeit des Medikamentes vorab suggerierte. Heute ist das als Placebo-Effekt bekannt. Diese Erkenntnis, dass Gedanken und Überzeugungen unsere Selbstheilungskräfte aktivieren können, wurde inzwischen wissenschaftlich belegt.

Es geht mir mit jedem Tag in jeder Hinsicht immer besser und besser!

Émile Coué betonte immer wieder, dass er niemanden heile. Die Patienten heilen sich ausschließlich selbst. Von ihm stammt auch die Selbstsuggestion Es geht mir mit jedem Tag in jeder Hinsicht immer besser und besser!.  Genau das ist es, was wir in der Hypnose nutzen. Worte haben Kraft. Und da unser Unterbewusstsein nur ganz gering unterscheidet zwischen dem was Real und was unsere Vorstellung ist, können wir mit positiven Suggestionen unsere Selbstheilungskräfte aktivieren.

Sybille* ist eine Frau Mitte Zwanzig. Sie ist groß, schlank und hat ihr langes, dunkles Haar zu einem Zopf gebunden. Wie sie mir erzählt, ist sie seit einigen Jahren verheiratet, hat zwei Kinder und arbeitet als PR-Managerin in einer großen Firma. Sybille sagt, dass sie prinzipiell mit ihrem Leben zufrieden ist. Allerdings leidet sie seit längerer Zeit unter Kopfschmerzen. Sie war deshalb schon bei mehreren Ärzten. Diese konnten jedoch keine den Kopfschmerz erklärende organische Ursache finden. Daher hatte sie nach alternativen Heilmethoden gesucht und saß nun in meiner Praxis.

Ich erfragte die näheren Lebensumstände von Sybille. Sie schilderte mir, dass sie oft gar nicht weiß, wie sie alles managen soll. Ich fragte sie, ob ihr dies Kopfschmerzen bereitet und sie sah mich erstaunt an und nickte. Sybille schilderte mir, dass auch ihre Mutter ihr „Kopfzerbrechen“ bereitet. Die Mutter lebt im Norden Deutschlands und hat seit des Vaters Ableben Probleme damit, den Alltag zu bewältigen. Sybille weiß nun nicht, was sie machen soll. Soll sie ihr Leben hier in Dresden aufgeben und mit der Familie zu ihrer Mutter ziehen? Es würde sowohl für Sybille als auch für ihren Mann schwer werden, Arbeit in ihrer heimatlichen Gegend zu finden. Bereits in diesem ersten Gespräch wurde Sybille deutlich, wie viele verschiedene Probleme ihre Kopfschmerzen verursachen.

Sybille benötigt Gelassenheit und Zuversicht

Gemeinsam überlegten wir, was Sybille helfen könnte. Sybille wünschte sich vor allem mehr Gelassenheit und Zuversicht. Weiterhin wollte sie gern eine positive Affirmation in ihrem Unterbewusstsein verankern, welche sie bei Bedarf sofort aktivieren konnte.

Wir sprachen alle Details der Hypnose durch und testeten auch die von mir vorgeschlagene Tranceeinleitung. Nachdem ich alle Fragen von Sybille beantwortet hatte, vereinbarten wir einen Termin für die Hypnose.

In der Hypnosesitzung konnte sich Sybille sehr gut auf die hypnotische Trance einlassen. Bereits in der zweiten Hypnosesitzung berichtete Sybille von ersten Veränderungen. Dennoch setzten wir zwei weitere Hypnosen. Sybille tat die Zeit der Ruhe und tiefen Entspannung gut. Mit dem dadurch gewonnenen Abstand konnte sie ihre Alltagsprobleme leichter lösen.

*Alle Angaben komplett anonym und nicht auf andere Fälle übertragbar.

Hypnose lebt von Vertrauen und Wiederholung. Mit jeder Hypnose können Sie tiefer sinken und besser loslassen. Damit kann die Hypnose mit jedem Mal besser wirken.

Mein Angebot – Hypnose in Dresden zur Behandlung von Schmerzen

Sind Sie auf der Suche nach einer Methode, mit welcher Sie besser mit Ihren Schmerzen umgehen und diese wenn möglich reduzieren können? Dann ist Hypnose vielleicht eine geeignete Technik für Sie. Wenn die organische Verursachung ausgeschlossen ist, können wir möglicherweise mit Hypnose Ihre Schmerzen verringern oder gar auflösen.

Dazu werden wir uns Ihre Schmerzen und deren Auslöser ansehen. Wir werden besprechen, was Ihnen helfen könnte. Diese Lösungen verankern wir mit Hilfe von Hypnose direkt in Ihrem Unterbewusstsein. Das Ziel ist es, wenn Sie wieder einmal Schmerzen verspüren, dass Ihr Unterbewusstsein automatisch die Lösungen aktiviert und die Schmerzen spürbar nachlassen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich Sie begleiten sowie mit meinem Wissen und meiner Erfahrung für Sie da sein darf – Ihre Hypnosepraxis in Dresden.

Der Glaube ist es, der die wahren Wunder bewirkt.

Paracelsus

Wenn Sie Interesse und weitere Fragen zu meinem Angebot mit „Hypnose Schmerzen behandeln“ haben, freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme.


Die Inhalte des Beitrages sind urheberrechtlich durch die Hypnosepraxis Dresden von Kathrin Nake geschützt. Letzter Zugriff auf die angegebenen Quellen: 05.09.2019.


Schmerzen – Schmerzfrei mit Hypnose in Dresden.
Gern bin ich mit meinem Wissen sowie meiner Erfahrung für Sie da!

Zurück nach oben

Kommentare sind geschlossen.